AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen eines Vertrages:

Ein jeweiliger Ausbildungsvertrag wird schriftlich geschlossen und kommt mit der Schriftlichen Bestätigung der Kursanmeldung durch die „Tauchperle“, bzw. deren Bevollmächtigte und Vertreter zustande. Bei Minderjährigen kommt ein Vertrag  nur dann zustande, wenn der Erziehungsberechtigte ,- nachweislich legitimiert-, die notwendigen Unterschriften für den Vertragsschluß, Anerkennung der AGBs, Versicherungsbeitritt für den Ausbildungszeitraum und die Haftungsausschlüsse des Ausbildungsbetriebes, rechtswirksam geleistet hat.

2.Persönliche Daten:

Der Kursteilnehmer ist verpflichtet seine korrekten und zutreffenden persönliche Daten bei der schriftlichen Anmeldung, schriftlich mitzuteilen. Ebenso sind Änderungen der persönlichen Daten, die während des Kursverlaufes eintreten, unverzüglich an den Ausbildungsbetrieb „Tauchperle“, schriftlich mitzuteilen. Fehler und daraus resultierende Kosten bei der Brevetierung, aufgrund falscher, fehlerhafter, oder verspäteter Lieferung der persönlichen Daten, sind vom Kursteilnehmer zu tragen. Eine reine fernmündliche Mitteilung, oder SMS ist nicht ausreichend. Zulässig sind nur Mitteilungsformen, die der Rechtsprechung entsprechend, den Zugang gewährleisten und als rechtsicher anerkannt sind.

3.Datenschutz:

Alle persönlichen Daten, alle persönlichen , medizinischen Daten, ebenso persönliche Daten des Geschäftsverkehrs, die zu einer ordnungsgemäßen Ausbildung und deren Abwicklung erforderlich sind, und dem Ausbildungsbetrieb, gem. 2 lückenlos und korrekt zur Verfügung gestellt werden müssen, werden ausschließlich für den Ausbildungszweck genutzt und vertraulich behandelt. Ein Mißbrauch durch verbundene Unternehmen hat die Tauchperle nicht zu vertreten. Haftungs- und Regressansprüche sind gegen die missbräuchlichen Verursacher direkt zu richten.

4.Kosten und Gebühren:

Mit der Kursanmeldung werden 50 % der Kursgebühr fällig. Bei Vertragsschluß (schriftliche Bestätigung der Anmeldung) wird die gesamte Kursgebühr fällig und zu entrichten. Auf jeden Fall ist die die Kursgebühr vor Kurs-und Ausbildungsantritt vollständig zu entrichten.

5. Rücktritt, Nichtantritt des Kurses und Abbruch:

Tritt der Kursteilnehmer den Kurs nicht, oder verspätet an, so sind die entstehenden Kosten von ihm zu tragen. Von einem Rücktritt oder Nichtantritt des Kurses wird die Fälligkeit der Kursgebühr nicht berührt, ebenso unberührt bleibt die Anzahlung. Bricht der Kursteilnehmer die Ausbildung ab, so bleibt die Fälligkeit der Gebühren bestehen, eine Rückerstattung der Kosten und Gebühren erfolgt nicht.

6.Stornierung des Vertrages:

Im Hinblick auf die Ausbildung überlassene Kursunterlagen sind an die Tauchperle zurückzugeben. Bei einer Stornierung, bzw. einem Rücktritt vom Vertrag, erfolgt keine Rückerstattung, der dennoch fälligen Kursgebühr, diese ist hingegen vollständig und ohne Ansehung von Gründen zu entrichten.

7.Medizinische Bescheinigungen:

Für jeden Tauchkurs ist eine gültige, medizinische Bescheinigung, sog. „Tauchtauglichkeitsbescheinigung“ erforderlich und im Original vorzulegen. Hierfür werden offizielle Formulare zur Verfügung gestellt. Bei Minderjährigen und nicht Vollgeschäftsfähigen ist die „Tauchtauglichkeitsbescheinigung“ mit dem Anmeldeformular und der Genehmigung des Erziehungsberechtigten auf den entsprechenden Formularen vorzulegen und abzugeben.

8. Risiko:

Die Teilnahme erfolgt bei jedem Tauchkurs auf eigene Gefahr des Kursteilnehmers. Es wird empfohlen eine eigene, entsprechende Versicherung für die Teilnahme am Tauchsport abzuschließen.

9.Anweisungen:

Die Anweisungen des Ausbilders sind für Teilnehmer bindend und verpflichtend, ihnen ist unverzüglich Folge zu leisten. Ein Verstoß, bzw. Nichtbefolgen der Anordnungen und Anweisungen des Ausbilders, führen nach vorangegangener Ermahnung und Abmahnung zu einer fristlosen und sofortigen Auflösung des Vertragsverhältnisses. In einem solchen Fall ist eine, auch nur teilweise Kostenrückerstattung, ausgeschlossen.

10. Gutscheine:

Alle Regelungen von 1-7 gelten ebenfalls für Gutscheine und deren Einlösung. Vergebene, verschenkte Gutscheine können eingelöst werden, entsprechend ihrer Laufzeit und des Auslaufdatums. Eine Rückumwandlung in Geld durch den Beschenkten, bzw. Schenkenden , ist durch die Tauchperle regelmäßig nicht möglich, auch nicht, wenn diese Gutscheine von der Tauchperle stammen, dort gekauft oder ausgestellt wurden.

 11.Außenfüllanlage:

Zur Nutzung der allg. zugänglichen Füllanlange der Tauchperle, sind nur Personen mit gültiger Einweisung und Füllvertrag berechtigt. Der Füllraum ist keinen anderen Personen zu öffnen und nach dem Füllen der zugelassenen Flaschen wieder ordnungsgemäß zu verlassen und zu verschließen.Unbefugten (Fehlen der o.g. Voraussetzungen) ist das Befüllen von Druckluftflaschen strikt untersagt. Ein Zuwiderhandeln muß verfolgt , zieht ggf. Schadensersatzansprüche nach sich und wird mit Hausverbot versehen.

12.Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Regelungen teilweise oder ganz unwirksam sein, so entfällt sie in ihren unwirksamenTeilen und wird durch den entsprechend wirksamen Passus, der dem gewollten Inhalt am nächsten kommt, ersetzt. Der Vertrag bleibt in seiner Gesamtheit bleibt von eventuellen unwirksamen Regelungen unberührt, wirksam bestehen.

 13.Einbeziehung der AGB

Mit Vertragsschluß gelten die AGBs als in Vertrag einbezogen. Mit Vertragsunterschrift bestätigt der Teilnehmer die Kenntnisnahme der AGBs, die dem Vertrag beigefügt sind und allgemein sichtbar in den Räumen der Tauchperle ausgehängt sind und auf deren Regelungen bei Vertragsschluß ausdrücklich hingewiesen wurde.

14.Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Starnberg.

Stand 05.2015

Kontakt

Tauchperle

Inh. Carsten Hahn

Oberlandstr. 26

82335 Aufhausen/ Berg

Email:  info@tauchperle.de

Tel. : 0170- 2943393

Öffnungszeiten:

Freitag 16:00 – 18:00

Samstag: 10:00 – 15:00

oder nach telefonischer Vereinbarung.


Impressum

Inhaber: Carsten Hahn

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
Geschlossen
Freitag:   16.00 Uhr – 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 15.00 Uhr

und nach Telefonischer Vereinbarung

Aussenfüllanlage:

Montag – Sonntag 07 – 21 Uhr
außer während den Öffnungszeiten

Telefon: 08151 97 37 37
Mobil: 0170 29 43 393

eMail: info@tauchperle.de
Fax: 08151 97 37 38

USt-Nr.: 161/224/50256
UID-Nr.: DE260021677

 

 

Copyright Inhalt 2015 Tauchperle
Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann für die
Fehlerfreiheit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Gewähr
übernommen werden.
Eine Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die aus der Nutzung des Angebotes entstehen,
ist ausgeschlossen.
Der Inhalt dieser Websites darf nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich
gemacht werden.
Tauchperle und deren Inhaber sind nicht für die Inhalte von Websites verantwortlich, auf die direkt oder indirekt
per Link verwiesen wird.
Ihre Daten, die Sie uns über die Website oder per E-Mail zusenden, werden
nicht an Dritte weitergegeben und nur für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Allgemeine Information

Allg. Verfügung Starnbergersee 

Tauchplätze

Flaschenfüllpreise

Flaschen-Tüv Termine:

Abgabe im Geschäft /  TüV-Termin

16.01.16/     26.01.16               25.06.16/       04.07.16

23.01.16/     08.02.16                09.07.16/      18.07.16

13.02.16/      22.02.16                23.07.16/      01.08.16

28.02.16/      07.03.16                06.08.16/      16.08.16

12.03.16/       21.03.16                 20.08.16/      29.08.16

26.03.16/      04.04.16                04.09.16/      12.09.16

09.04.16/      18.04.16                17.09.16/      26.09.16

30.04.16/      09.05.16                01.10.16/      10.10.16

14.05.16/      23.05.16                15.10.16/      24.10.16

28.05.16/      06.06.16               29.10.16/      07.11.16

11.06.16/      20.06.16               12.11.16/      21.11.16

 

 

 

 

Aussenfüllanlage

Digital Camera

Zu Nutzung der Aussenfüllanlage sind folgende Dinge zu beachten

1.Nutzungsvereinbarung gültig für 12 Monate
2.Seriennummer der Flasche –> Flaschen müssen Vorgestellt werden!!
3.Tüv-Stempel der Flasche
4.Fingerscan
5.Einweisungsgebühr €10,00.- Einmalig
6.Verlängerungsgebühr € 5,00.- p.a.

Für € 6,00.- wird der Kompressor für 10 Minuten Freigegeben.
Dies reicht in der Regel für eine  15 Liter Monoflasche.
Der Kompressor schaltet, nach 10 Minuten oder nach erreichen des Entdrucks ab.

Bei Interesse für die Registrierung der Aussenfüllanlage folgendes PDF ausdrucken
und ausgefüllt, mit den Flaschen, zu den jeweiligen Öffnungszeiten mitbringen.

 

Bei Störungen ist SOFORT!, eine Nachricht mit vollem Namen, Datum und Uhrzeit per SMS, Email, WhatsApp mitzuteilen.

Alle, im Nachhinein kommenden Benachrichtigungen, über eine Störung, werden nicht mehr berücksichtigt, d. h. es gibt kein Geld, keine Füllung mehr.

 

Der Nutzer steht in der Pflicht, den aktuelle Flaschen TÜV,  dem Betreiber (Tauchperle und deren Mitarbeiter) eigenständig und rechtzeitig nachzuweisen. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, wird an der Außenfüllanlage gesperrt.

Füllen von fremden bzw. TÜV abgelaufenen Flaschen, führt ohne Diskussion, zur unwiderruflichen Sperrung an der Außenfüllanlage. Siehe Nutzungsvereinbarung.